Vita

geboren am 18. 11. 1966 in Dresden

3 Kinder — geboren 1986/1995/2004

\\

Künstlerischer Werdegang

seit 1999 — lebt und arbeitet in Berlin

2012–2019 — aktives Mitglied der Künstler*innen-Gruppe tête

seit 2014 — regelmäßige Teilnahme an Kursen für Kalligrafie und chinesische Malerei im Konfuzius-Institut der Freien Universität Berlin

seit 2011 — Organisation von Aktzeichnen-Kursen, regelmäßig montags in meinem Atelier, und verschiedener Aktzeichnen-Events in Kunst- und Kulturräumen

1999–2001 — Weiterbildung mit Abschluss zum »Multimedia-Designer« bei cimdata Bildungsakademie GmbH, Berlin

1992–1994 — Fortbildung in den Techniken Kaltnadelradierung und Aquatinta in der Grafikwerkstatt der Hochschule für Bildende Künste Dresden,
Lithografie-Kurs in der Grafikwerkstatt der Hochschule der Künste Hamburg

1991–1999 — freiberuflich als Gestalterin, Story-Board-Zeichnerin, Layouterin, Animatorin für Trickompany Hamburg und weitere Trickfilmstudios in Hamburg
freiberuflich als Theatermalerin für Thalia-Theater, Kammerspiele Hamburg und die Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Atelier in Hamburg-Altona, erste Ausstellungsbeteiligungen

1988–1991 — Studium mit Abschluss als »Theatermaler« an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

1985–1988 — Abendstudium mit Abschluss an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, DDR

1983–1985 — Berufsausbildung mit Abschluss als »Gebrauchswerber« (Schauwerbegestalter)
Assistentin in den Abteilungen Zeichen- und Puppentrick beim DEFA-Studio für Trickfilme, Dresden, DDR

\\

Kuratorische Praxis

2012–2018 — In diesem Zeitraum kuratierte und organisierte ich im Projektraum tête die Ausstellungen Leben, CLOUD, KLOSTER, Trauer, Die nächsten 100Jahre?, sowie mehrere ganztägige, öffentliche Aktzeichnen-Sessions.

2014 — In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Casandra Popescu entstand die Ausstellung Dissonanzen im Künstlerhaus Sootbörn in Hamburg.

2009 — Von der Künstler*innen-Gruppe TÄT wurde ich in den gleichnamigen Projektraum eingeladen. Die Ausstellung Paradies kuratierte ich gemeinsam mit den Künstlerinnen Andrea Huyoff und Anita Tarnutzer.

\\

Residenzen / Auszeichnungen

2015–2020 — jeweils 2-monatige Arbeitsaufenthalte im Künstlerhaus Lietzenburg in Kloster auf der Insel Hiddensee

2015 — »Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen 2015« für den Projektraum tête

2011 / 2002 — je 2-wöchige Arbeitsaufenthalte im Kunsthaus Strodehne

1997 / 1998 — mehrwöchige Arbeitsaufenthalte im Kunsthaus Strodehne

\\

Einzelausstellungen

2020Beständigkeit, Galerie Schmuck und Zeichnung — Friederike Rohse, Hamburg
wegen Covid-19 auf Januar 2021 verschoben

2018The Mossy Tree, tête, Berlin

2016wir zittern, Kunstfenster am Wolkenhof, Murrhardt

2015KLOSTER, tête, Berlin

2014CLOUD, tête, Berlin

2013Zeichnungen, Galerie Schmuck und Zeichnung — Friederike Rohse, Hamburg

2013Leben, tête, Berlin

2009Paradies, TÄT, Berlin

\\

Gruppenausstellungen

2020Freundeskreise – Freundschaftsbilder, a|e GALERIE, Potsdam

2019Künstlerinnen auf Hiddensee - damals und heute, Galerie am Torbogen, Kloster/Hiddensee

2017Die nächsten 100 Jahre?, tête, Berlin

2017DAS ESSZIMMER goes Weltraum, Weltraum, Basel

2015Trauer, tête, Berlin

2014Dissonanzen, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg

2014Aktzeichnen — 3 Positionen, tête, Berlin

2014Über den Horizont, BBK Ostfriesland, Leer

2014Open Frame Night, Transart institut und SomoS Berlin Art House, Berlin

2014WE tête, tête, Berlin

2010/11Charität, TÄT, Berlin

2006NR. 1, Areal 28, Berlin

2001Trilemma, Kunsthaus Strodehne, Potsdam

1998Dekate EINS, Kunsthaus Strodehne, Potsdam

 


CV 2020

Download PDF (300KB)

//

Portfolio 2020

Download PDF (7MB)


nach oben